Covid19 Informationen zum Senioren- & Pflegeheim Elisabeth

WICHTIGER HINWEIS

Im Senioren u. Pflegeheim Elisabeth haben alle Bewohnerinnen und Bewohner, die geimpft werden wollten und bei denen das medizinisch empfohlen war, haben bereits 3 mal die COVID-19 Impfungen erhalten. Damit besteht bei 95% ein Schutz gegen einen schweren Verlauf von COVID-19.
Derzeit gelten folgend unsere Besuchsregeln.

Covid19-Update

Im Senioren u. Pflegeheim Elisabeth haben alle Bewohnerinnen und Bewohner, die geimpft werden wollten und bei denen das medizinisch empfohlen war, haben bereits 3 mal die COVID-19 Impfungen erhalten. Damit besteht bei 95% ein Schutz gegen einen schweren Verlauf von COVID-19. Auch bei den MitarbeiterInnen war die Bereitschaft zur Impfung mit 85% sehr groß! Wir sind sehr froh, dass damit ein wichtiger Schritt in Richtung eines wieder normaleren Lebens getan ist. Viele Aktivitäten im Haus sorgen auch jetzt dafür, dass der Alltag in familiärer Atmosphäre bei uns immer bunt und abwechslungsreich ist. Das ist gerade in Zeiten wie diesen so wichtig. Sie unterstützen unsere Bemühungen, indem Sie die unterstehenden Besuchsregeln beachten – vielen Dank!

Besuchsregeln für unser Haus

gültig ab 01.07.2021

Ab sofort darf jede/r Bewohner/in ohne zeitliche Begrenzung der Besuchsdauer Besucher empfangen.
Besuche müssen verpflichtend angemeldet und registriert werden.

Termin Absprache: Montag – Freitag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

Unser Team von Corona Beauftragten organisieren und kontrollieren die Hygienischen Maßnahmen im Haus und stehen selbstverständlich für fragen zur Verfügung. Diese stehen ständig auf dem neusten Stand durch gute Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt.
Unsere Regelung im Haus werden mit Heim- und Pflegedienstleitung sowie dem Coronateam zusammen konzipiert.
Laut Hausregeln muss vor Betreten des Hauses ein PCR-Test oder Antigen Test in Schriftlicher Form vorliegen. (PCR-Test gelten 72 Std. ab Zeitpunkt der Testung und Antigen Test 24 Std. ab Testung).
In unseren eigenen Testzentrum können nach Absprache selbstverständlich schnelltest durch Fachpersonal durchgeführt werden.
Zusätzlich muss verpflichtend eine FFP2-Maske bei Betreten des Hauses getragen werden.
Die Ausnahmeregelungen für Menschen in besonderen Lebensphasen (Palliativ- und Hospizbegleitung) bleiben voll umfänglich in Kraft.
Der Zutritt ins Haus erfolgt für Besucher/Innen ausschließlich über den Haupteingang im Hof.
Beim Betreten und Verlassen unseres Hauses desinfizieren Sie bitte unbedingt Ihre Hände und halten Sie bitte durchgehend mindestens 1 Meter Abstand zu anderen.
BesucherInnen dürfen das Haus nur betreten, wenn sie keine Symptome von Covid-19 aufweisen (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden, Halsschmerzen, plötzlicher Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns).
Zur Nachverfolgung bei Auftreten der Covid-19-Erkrankung werden die Kontaktdaten der BesucherInnen erfasst und selbstverständlich datenschutzkonform verwaltet.
Betroffene Zu- und Angehörige sowie Erwachsenenvertreter/Innen werden bei einer positiven Testung von BewohnerInnen umgehend informiert.

Bei fragen wenden Sie sich bitte an unser Coronateam:

Frau Ines Perri, Frau Heike Steffen, Frau Yvonne Kling.